Autorenleben

Autorenleben · 30. August 2018
Muss ich dazu noch mehr sagen? ;-) Ich freue mich! <3
Autorenleben · 28. August 2018
Das heisst, Monsterchen frisst ... Entschuldigung, isst wieder seine heissgeliebten, staubtrockenen Keksdinger. Ich rolle mit den Augen und wende mich dem Laptop zu. Die Finger verharren auf den Tasten, tippen aber kein Wort. Monsterlina rutscht unruhig hin und her. Wie so oft, hat sie es sich auf meiner Schulter bequem gemacht. "Wieso beginnst du nicht endlich? In ein paar Wochen ist Abgabetermin." Ich schlucke. Bevor ich zu einer Antwort ansetzen kann, landet eine weitere Ladung Kekskrümel...
Autorenleben · 27. August 2018
Als Autorin hat man es nicht einfach. Die Bücher werfen kein Geld ab, ein Brotjob raubt Schreibzeit und all die sozialen Verpflichtungen, der Verlag sitzt im Nacken mit der Deadline, die Leser wollen endlich etwas Neues, Krankheit, Müdigkeit, ... Gerade habe ich eine Diskussion über die Möglichkeit, vom Schreiben zu leben, bei Facebook überflogen. Die Quintessenz in der Regel: Es geht nicht. Dass es trotzdem funktioniert, zeigen einige Autorinnen, deren Blogs und Schreibtipps ich schon...
Autorenleben · 19. August 2018
Der blaue Wuschelball sitzt auf meiner Schulter. Heute ist er gütig und wischt sogar die Kekskrümel zur Seite, die er auf meinem T-Shirt verteilt hat. Gemeinsam starren wir auf die Buchstaben, die vor unseren Augen verschwimmen. Ich bin müde, doch Monsterlina drängt. "Komm, das packst du", fiept sie. "Nur noch ein Kapitel." Meine Ohren klingeln. Für einen Augenblick überlege ich mir, wie schön es wäre, die nächsten zehn Seiten auch schon korrigiert zu haben. Doch ich fürchte, dass...
Autorenleben · 17. August 2018
So ganz genau weiss ich nicht mehr, wieso ich angefangen habe zu schreiben. Am Anfang stand das Lesen. In der dritten Klasse wurden wir zum Lesen gezwungen. Jeden Tag haben wir im Klassenverbund abwechslungsweise 10 Minuten einer Geschichte gelesen. An einer Stelle war es dann so spannend, dass ich für mich schon weiterlas - heimlich. Von da an war ich Dauergast in der kleinen Bibliothek und bald waren alle Bücher ausgelesen, die mich interessierten. Daran hat sich auch nichts geändert, als...
Autorenleben · 15. August 2018
Im Moment geht es überhaupt nicht weiter - so jedenfalls mein Gefühl. Ich möchte ja weitere Geschichten schreiben, aber ich finde keine Zeit dazu, denn ich bin am Überarbeiten. Rund um die Uhr. Jeden Tag.
Autorenleben · 08. August 2018
Monsterlina ist ein bisschen schüchtern, deshalb wollte sie nicht mit aufs Bild. Ausserdem macht ihr Momolino, Monsterchens gelber Cousin, Angst. ;-)
Autorenleben · 05. August 2018
Es gibt sie ja, diese Autorinnen und Autoren, die schon ein Jahr im Voraus wissen, welches Buch wann in der Rohfassung geschrieben sein wird, wann sie überarbeitet ist, wann das Cover steht und es veröffentlicht ist. Und dann gibt es mich. Ich plane auch. Ein bisschen zumindest.
Autorenleben · 01. August 2018
Hach, meine Lieben, manchmal vergeht die Zeit einfach zu schnell! ;-) Nun ist es schon fünf Monate her, seit ich meine erste Lesung halten durfte, und ich habe noch immer nicht darüber berichtet. Shame on me! Aber das will ich jetzt nachholen. ;-) In meiner Lieblingsbuchhandlung Taubuch las ich aus „Im Bann des Gedankenlesers“ vor. Erst einmal war ich natürlich hin und weg, als sich meine Lektorin Janine von Libri Melior Lektorat angemeldet hat. Sie hat meinem Buch den letzten Schliff...
Autorenleben · 13. Juli 2018
Okay, ich gebe zu, der Titel ist reisserisch. Ich ziehe mich hier nicht nackt vor der Kamera aus - euch zuliebe. ;-) Ich habe wirklich lange darüber nachgedacht, ob ich diesen Artikel schreiben soll. Einmal habe ich ihn auch schon begonnen. Einerseits wundert es mich als Leserin (und natürlich auch als Autorin), wie viele Bücher andere Autoren verkaufen, andererseits ... man hält solche Zahlen einfach unter Verschluss. Aber ich mache es jetzt einfach. Eine Bloggerin meinte letztens, dass...

Mehr anzeigen